Qwixx Characters

Frittenrezensionen Würfelspiele
5

Knusperfritte

Und noch mehr Qwixx!

Letztens haben wir euch ja von Qwixx berichtet. Also dem Würfelspiel. Und es gibt ja auch die APP von Qwixx. Die haben wir uns schon vor längerer Zeit angeschaut. Hier könnt ihr das nochmal nachlesen. ?

Heute werfen wir einen Blick auf die Charaktere, die es jetzt für Qwixx gibt – nämlich die Erweiterung Qwixx Characters. Auch diese Erweiterung ist eine Schöpfung aus dem Hause Benndorf/Staupe und bringt ein bisschen mehr Abwechslung in eure Qwixx Runden. Oder?

In der ziemlich kleinen Schachtel steckt wahrlich nicht besonders viel. Es warten 5 besondere Personen aus Pappe auf euch, die euch dabei helfen, bei Qwixx richtig Punkte zu machen – oder nicht ganz so abzulosen, je nachdem, aus welcher Richtung wir die ganze Sache betrachten. ?Jede Person hat eine besondere Fähigkeit, die es euch etwas leichter machen wird. Danke an dieser Stelle an den NSV, die uns die Charaktere zur Verfügung gestellt haben.

Nochmal zu eurer Erinnerung

Bei Qwixx müsst ihr würfeln und die Würfelergebnisse  auf eurem Zettel eintragen. Dabei beginnen 2 Reihen mit einer 12 und steigen ab und 2 Reihen beginnen mit einer 2 und steigen auf. Ihr wollt möglichst viele Kreuze auf eurem Zettel haben.

Dazu kombiniert ihr die bunten gewürfelten Würfel mit den weißen und bildet so Summen, die ihr dann abkreuzen dürft.
Falls ihr schon wieder vergessen habt, wie das ganze aussieht, könnt ihr hier nachschauen.

Zu den Charakteren

„Double Dutch“ erlaubt ein zweites Würfeln (mit beliebigen Würfeln), bevor das Ergebnis dann für alle feststeht.
„Tina Turner“ gestattet ihrem Spieler einen Würfel von der 4 auf die 3 oder von der 3 auf die 4 zu drehen, erst danach zählt das Gesamtergebnis für alle.
„Magic Mike“ läßt seinen Spieler auch Kreuze bei gesperrten Feldern setzen, also zwischen zwei schon gesetzten Kreuzen einer Reihe, wenn das Würfelergebnis passt.
„Chris Cross“ darf seinem Spieler helfen DREI Kreuze zu machen, d.h. einmal die beiden weißen Würfel sowie zweimal einen weißen und einen farbigen Würfel, wenn sich die Ergebnisse eintragen lassen.
„Miss Take“ läßt Fehlwürfe ganz cool unter den Tisch fallen und ihr Spieler braucht niemals einen solchen eintragen, wenn das Ergebnis nicht gefällt.

Das hier ist Double Dutch – ein cooler Typ. Er trägt immer eine Sonnenbrille und ist meistens gut gelaunt. Wer ihn als Charakter hat, darf als aktiver Spieler noch einmal würfeln.

Und zwar so viele Würfel, wie er mag und auch diejenigen Farben, die er neu würfeln möchte.

 

Magic Mike ist Zauberer – er kann Dinge verschwinden und auftauchen lassen und sorgt so für  erstaunte Blicke in seinem Umfeld. Am liebsten isst er Lasagne. Die kann er auch schnell verschwinden lassen.
Man munkelt, Magic Mike hätte sich mal sein Geld als Stripper verdient, aber dies ist nicht belegt.
Wer Magic Mike als Charakter hat, der darf ein Kreuz auf seinem Zettel setzen, dass er ohne ihn nicht setzen dürfte. Nämlich an eine Stelle, die zwischen 2 abgekreuzten Feldern liegt. (Normalerweise sind alle Felder, die links von einem Kreuz liegen, gesperrt!). Natürlich müssen die Würfel das passende Ergebnis anzeigen.

 

Chris Cross ist leidenschaftlicher Breakdancer, der dann aber seine Liebe zu spielen entdeckt hat, weil er sich sein Bein beim Tanzen gebrochen hat. Er hat schon immer gern gezeichnet und durch die Stange in seinem Fuß hat er eine Superfähigkeit erhalten und gibt sie an den Spieler weiter, der ihn als Charakter ausgewählt hat: Mit Chris Cross dürfen bis zu 3 Kreuze gemacht werden, wenn die Würfelergebnisse passen. Also eines für die beiden weißen Würfel, eines für weiß + den einen bunten Würfel und eines für weiß + den anderen bunten.

 

Miss Take ist schon durch viele schwierige Zeiten in ihrem Leben gegangen und hat viele Fehler gemacht. Eines Tages, da  dachte sie sich: So nicht! Ich fange von vorne an. Sie kaufte sich ein lila Kleid, ließ ihre Haare blondieren und kaufe sich teuren Schmuck. Und sie eignete sich eine besondere Sache an: Sie ignorierte ab dann blöde Dinge. Daher darf der Spieler, der mit Miss Take spielt, Fehlwürfe einfach ignorieren. Ganz frei nach dem Motto „Mir doch egal!“

 

Und dann gibt es noch Tina Turner. Ihreszeichens begnadete Sängerin. Doch nach einer Halsentzündung im Jahre 2003 lief es einfach nicht mehr so gut für sie und ihre Musik. Schnell wurde ihr klar, dass eine neue Berufung her musste. Daher entschied sie sich für´s Schummeln! Als Trickbetrüger ging sie auf die Straßen, spielte das Hütchenspiel mit armen, alten Menschen und zog ihnen so die Kohle aus den Taschen. Da sie aber eigentlich kein schlechter Mensch ist, spendet sie auch immer brav 50% ihres, nenne wir es Einkommens, an gute Zwecke. Wer Tina Turner an seiner Seite hat darf in seinem Zug eine 3 auf eine 4 drehen oder eine 4 auf einer 3 drehen. Erst nachdem sich Tini (wie sie von ihren Freundinnen genannt wird) entschieden hat, liegt das Würfelergebnis aus, das für alle SpielerInnen gilt.

Das Leben der Qwixx Characters

Durch die Charaktere wird auf jeden Fall ne Menge Abwechslung ins Spiel gebracht. Man kann sich toll austoben, jeden Charakter mal ausprobieren und dann schauen, wen man am liebsten mag. Ich muss sagen, dass ich bisher am liebsten mit Magic Mike gespielt habe, weil ich irgendwie mit ihm die meisten Punkte scheffeln konnte. Aber auch die anderen Sonderfertigkeiten sind ziemlich cool. Meiner Meinung nach sind sie untereinander aber nicht so richtig austariert, zumindest war das mein Empfinden in 2er Spielrunden. Wir haben in diesen Fällen die Charaktere gezogen und wenn eine Tina Turner gegen einen Chris Cross angetreten ist, hatte sie in den wenigsten Fällen so große Vorteile von ihrer Spezialfähigkeit, wie Chris es hatte. So wird aus einem Würfelspiel plötzlich ne große WG mit Persönlichkeiten (übrigens – die Hintergrundgeschichten der einzelnen „Personen“ stammen von der Spielfritte. Und ob sie sich wirklich so zugetragen haben, ist unklar.)

Lecker

  • Für 4 EUR macht man nix falsch
  • Viel Abwechslung in den Qwixx-Runden

Pfui

  • So eine kleine Schachtel - da hätte doch noch mehr reingepasst?
  • Mehr Auswahl wäre cool gewesen

Fazit

Würfeln bis zum Loch im Tisch

"Ich finde, die Möglichkeiten, die uns die Charaktere aus Qwixx Characters bieten, werten das Spiel auf und sorgen für eine Menge Abwechslung. Ich bin gespannt, ob es auch noch mehr Zuwachs für die Qwixx-WG geben wird. Was ich sehr ungewöhnlich finde: Das Format dieser Erweiterung. Zuerst hab ich ein bisschen sparsam geschaut, als ich die „Schachtel“ geöffnet hatte. Klar, mehr Spielmaterial braucht es nicht, um diese Erweiterung zu spielen, aber man ist dann doch meistens was anderes gewohnt. Mut zu Neuem! ? Die Erweiterung gibt´s für knappe 4 EUR, das tut also nicht sonderlich weh. Ein bisschen mehr Auswahl hätte ich aber auch cool gefunden. Vielleicht auch Dinge, die es einem schwerer machen, Handicaps oder so. Ein Inklusionsqwixx quasi. ? Aber trotzdem: Wenn man viel Qwixx spielt, dann ist die Erweiterung top und bringt frischen Wind an die Würfel."
5

Knusperfritte

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!