Dat sind wir!

Das Spielfritten-Team

 

LogoWenn Dich jemand fragen würde: Was verstehst Du unter dem Begriff Spielfritte?, was würdest Du antworten?Wir haben zu Beginn dieses Projektes Freunden und Bekannten dieselbe Frage gestellt und dabei folgende Antworten bekommen:Hihi, cool!  •  Spielfritte? Pommes rot weiß?    Was, es gibt ein Spiel mit Pommes? Will ich haben!    Das wär doch mal ein guter Name für ein Zocker-Büdchen!    Wah nee, alles inne Fritten?!    Frites Andalouse, bessere Pommes bekommste nich…    Oh Mann, ich bin zu fett!     Haste wieder irgendwas mit Spielen am laufen?    Woah, hab ich Kohldampf!    Spielfritte, hm? Ist das nicht der Effekt, dass in komplexen, nichtlinearen dynamischen Systemen eine große Sensibilität auf minimale Abweichungen in den Anfangsbedingungen besteht?    Ich muss noch mit dem Hund raus …

 

 

Was ist Spielfritte.de?

Wir bloggen über Spiele und alles was uns dazu einfällt. Ihr könnt bei der Spielfritte Spielvorstellungen lesen, Podcasts hören und Spiele-Reihen kennenlernen. Wir bewerten Spiele, die bei uns zuhause im Regal stehen und vergeben dabei Schulnoten, besser Frittennoten, die ganz besondere geschmackliche Note. Eine Bewertung ist immer relativ und subjektiv. Die Geschmäcker sind verschieden, auch innerhalb unseres Teams. Jede Meinung zählt. Wir laden Euch ein, Eure Meinungen mit uns zu teilen. Kommentiert unsere Beiträge, wir sind neugierig auf Euren Blickwinkel!

Und jetzt zu uns: Funfairist und Kaddy – die ständige Redaktion der Spielfritte!

Sebastian

 

 

 

Hallo, ich bin Funfairist!

Es ist wie bei einer guten Schaufel Fritten, so richtig lecker schmecken sie doch nur, wenn was bei ist, oder? Also, her mit dem Mayo-Ketchup-Salz-Pfeffer-Gemisch! Das ist die Würze, die das Leben so braucht und erst schmackhaft macht. Mein Leben würze ich darüber hinaus mit einer ordentlichen Portion Brettspiele, einer fetten Messerspitze Action- und Sammelfiguren von Serienkillern, und einer richtig krassen Portion Horror für den blendenden Filmgeschmack. Ich glaube, dass diese drei Hobbies mich appetitlich vervollkommnen. Aber nicht nur diese materiellen Güter sind mein täglich Brot, nein, zusammen mit meinem Lebenspartner tollen wir täglich mit unserer lieben schwarzen Fellnase durch Land und Flur und lernen Matschklekse und versaute Buxen erst richtig lieben. Also, wenn man mich sucht, dann bin ich mit Macker und Maus genüsslich auf Wiese und Feld mit den Gedanken an Horrorbrettspiele mit Serienkillerfiguren.

Wenn Du noch mehr über Funfairist erfahren willst, dann schaue HIER nach.

Hier geht es zu den Artikeln von Funfairist!

funfairist(at)spielfritte.de

 

Guten Tag, ich bin die Kaddy!

Girl-Power bei der Spielfritte, das gibt´s durch mich, Kaddy! Wenn ich nicht gerade irgendwo zwischen meinen Brettspielregalen herumkrieche, weil ich auf der Suche nach einem bestimmten Spiel bin, dann sitze ich wahrscheinlich gerade am Tisch und zocke. Dabei bin ich im Niveau ziemlich flexibel – ob 4 Stunden-Tabletop oder ruckizucki Reaktionsspiel, ob über oder unter der Gürtellinie – ich bin für die meisten Spiele zu haben und finde meistens auch (zumindestens ein bisschen) Freude daran. Geht mir aber wech mit Monopoly oder so ´nem Blödsinn- das ist kein Spiel, zumindestens nicht in meiner Welt. Ich mag Spiele mit viel Interaktion zwischen den Spielern, wobei mir relativ Wurst ist, ob ein Spiel kooperativ oder kompetitiv ist. Ich steh total auf Atmosphäre am Spieletisch und ein Spiel kann mich auch mit dem passenden, richtigen Gefühl völlig überzeugen. Da drücke ich dann durchaus auch mal ein Auge zu, wenn was anderes nicht zu 100 % passt. Ich habe keine 3 Lieblingsspiele – ich habe ganz viele, die nicht miteinander vergleichbar sind, weswegen ich diese Frage immer mit “Nö.” beantworte – egal, wie sie formuliert wurde. 😉

Wenn ich gerade mal nicht spiele, dann arbeite ich wahrscheinlich (selbst und ständig, hat Papa gesagt, mach das besser nicht, hat er gesagt. ;-)), spiele Pen & Paper Rollenspiele oder ich bin draußen unterwegs, denn ich gehe unheimlich gern wandern, laufen oder klettern. Und ich erkunde gerne die Welt, reise in die verschiedensten Länder und lerne neue Kulturen kennen. Meistens hab ich sogar mindestens ein Spiel im Urlaub dabei – auch, wenn dafür was anderes daheim bleiben muss. Spaß geht halt nunmal auch im Urlaub vor.ade da, wenn ich sie wirklich brauche, oder das Bier ist alle …

Wenn Du noch mehr über Kaddy erfahren willst, dann schaue HIER nach.

HIER GEHT ES ZU DEN ARTIKELN VON KADDY!

Kaddy(at)spielfritte.de

 

In Gedenken an …

Die Internetseite www.spielfritte.de hat auch verflossene Gourmets kritischer Ketchuplyrik. Hier soll an sie für immer gedacht werden:

Guten Tag, ich bin der Alex!

AlexDamals …
… hat Alex mit dem Funfairist die Spielfritte aus dem Boden gestampft. Aus der Stampfkartoffel wurde eine ordentliche Portion Fritten und wer so viele Kohlenhydrate verputzt, der braucht Bewegung. Alex hat seine Leidenschaft für Berge und Burgen in seinem Outdoor-Projekt Luftschubser.de zum Hobby gemacht, seine hunderte Spiele gegen Outdoorausrüstung getauscht … naja, natürlich nicht alle … und ist seither selten am Spielstisch, dafür oft auf Tour in der Natur zu finden. Seine Abenteuer kannst Du auf seinem Blog verfolgen.

Seine subjektiven Abrechnungen mit diversen Spielen auf Spielfritte.de, findest Du hier!

Images

No items found.

Frittentexte

Funs Dreier: Bejeweled, Cut the Rope und Wo ist mein Wasser?

Hallo alle zsuammen, ich begrüße euch wieder zu einem weiteren Text in der Rubrik „Funs Dreier“. Wenn ihr noch keinen Text aus dieser Rubrik gelesen haben sollt...

Funs Dreier: Typisch Mann, Typisch Frau, Grimoria und Macroscope

Hallo und herzlich Willkommen zu Funs Dreier, bei dem ich euch 3 Spiele kurz vorstellen möchte, die (unter anderem) ein bestimmtes Element von „Spielzutat“ nutz...

Meeple on Tour by Simone Spielt

Milly ist zu Besuch bei den Spielfritten und stellt ganz schön viele Fragen ...

Funs Dreier: Portobello Market, Vienna und Draco

Hallo alle zusammen, ich möchte euch hier meine neue Rubrik vorstellen, in der ich auf 3 Spiele eingehe und diese in einer Minirezension zusammenfasse. In „Funs...