Karten

The Queen´s Collection

Die Königin hat Geburtstag und zum Feste gibt´s ne Pöppeltorte. Und eine Menge Spiele. Queen Games kann nun auf 30 Jahre bestehen zurückschauen, haben eine immense Vielzahl an Spielen rausgebracht und haben auch so manch Auszeichnung und Preis gewonnen. Selbstreferenziell erschien 2019 ein kleines kooperatives Kartenspiel mit dem Namen The Queen´s Collection, in dem kleine Pöppel auf Karten gestel...

Chip It

Und dann war da noch Chip it. Chip it von Chikasuzu war eine Frühjahrsneuheitveröffentlichung von Amigo Spiele 2020. Ein Kartenspiel, bei dem Mensch Plus Minus Null einfach alles loswerden soll, was man hat, nämlich Karten und Punkte-Chips. Heute bespreche ich Chip it – mal gucken.

Biber Gang

Die Biber sind zurück. Nachdem die Biberbande und der BiberClan die Spieltische mit Karten versehen haben, kommt nun eine ganze Biber Gang vorbei. Haim Shafir hat ein echt tolles und kurzweiliges Kartenspiel bei Amigo Spiele herausgebracht, von dem ich heute berichte. Los geht´s.

Massive Darkness

„Zieht eure Schwerter, bereitet eure Zauber vor und tretet das Erbe der Lichtbringer an! Stellt euch … Massive Darkness!“ Genau, Massive Darkness, ein Dungeon Crawler aus dem Jahre 2017. Schon etwas älter, na ja, „älter“, aber kein Spiel, was in gewisser weise sein Alter erlangt hat, denn Massive Darkness von Raphaël Guiton, Jean-Baptiste Lullien, Nicolas Raoult ist ein wirklich klasse Spiel und h...

Empires of the North

Wer durch so manch Spieleregal in Eigensammlung oder im Laden streift, wird beim knollnasigen Imperial Settlers kleben bleiben. Roman Kucharski hat mit seinem kleinen Settlern ein Volkimperium erschaffen, das auch gut und gerne in einem Computerspiel vorkommen könnte. Nach Imperial Settlers kommt nun die nächste Auskopplung in die Spielewelt von Portal Games, was hierzulande via Pegasus Spiele ver...

Time´s Up! Party

Aus der Reihe Time’s up! gibt es so manche Auskopplung. Hier haben wir die Party-Edition. Große Gruppen, die sich im Bereich Film, Fernsehen, Musik, Literatur und Malerei, Marken und so weiter etwas auskennen, werden hier schnell wiedererkennen können, um was es geht, denn in Time’s up! müssen wir auf Zeit Begriffe raten. Wir öffnen die Partykiste von Asmodee und wünschen viel Freude.

Palm Island

Sich mit einer Hand einen von der Palme wedeln. Nein, wer jetzt an das denkt, was in einer Rezension zu einem Kartenspiel eigentlich nichts zu suchen hat, liest gerne woanders weiter, oder bleibt am besten hier, denn es lohnt sich in jedem Fall bei Palm Island von Jon Mietling bei der Stange zu bleiben. Hö hö, Stange. Kosmos hat ein ein bis zwei Personenspiel herausgebracht, was man locker flockig...

Rune

Die Runensteine sind voller Energie. Und wer am meisten Mana sammelt, darf dem Ritual am meisten frönen und ist der*die Brücke für Zemilio. Welt – nimm dich in acht. Oder neun, mir egal. Und bei Rune von Zemilio ist die Geschichte eigentlich auch Jacke wie Hose, denn am Ende zählen die meisten Punkte, äh, Mana meine ich. Ich schaue heute auf das kleine Kartenspiel Rune von Zemilio Entertainment, w...

7 Wonders – Armada

Eine Bootsfahrt, die ist lustig ... Leute, kennt ihr noch 7 Wonders? Das war Kennerspiel des Jahres 2011 und ist ein gern gesehener Klassiker auf meinem Spieletisch. Heute wollte ich nochmal ein bisschen über die neueste Erweiterung quatschen: Armada.

Schnapp die Möpse

Ihr Möpsemopser der Welt vereinigt euch. Obwohl im Spielenamen Schnapp die Möpse die Schlüpfrigkeit par excellence nicht zweideutiger sein kann, versucht sich das Spiel ausschließlich am Hundekidnapping. Also nix mit ran die Milchtüten und dem Zitzengegrabbel, nein, vollkommen unmetoo geht es hier zu. Wir haben Möpse auf den Händen, kleine süße Hündchen mit platten Schnauzen und sabbernden Zungen....

The Mind Extreme

Ich sollte diese Rezension ohne Worte schreiben, ein stilles Schreiben sozusagen, denn auch in The Mind Extreme heißt es: Fresse halten und Kopf klar bekommen, so dass Du wie ein offenes Buch für alle Deine Karten lesbar erscheinen lassen kannst. Kommunikation ohne Sprache, ohne Augenrollen, ohne Zucken der Finger, nur die telepathische Kraft der Wahrsagung – ja, unsere Gruppentherapiestunde ist n...

Pikoko

Eins schwamm ein bildschöner Pfau am Wasserrand des stolzen Landes entlang und blätterte seine Federn der Sonne entgegen. Dem Neider ein Pfauenfederdorn im Auge entrupfte man ihm sämtliches Federnkleid. „Pikoko! Pikoko!“ entfuhr es seiner krächzten Kehle, und noch bevor er sich versah, stand er splitternackt am Wasserrand. Und obwohl ihm so viel Unheil widerfuhr, dachte er sich: „Wenigstens nicht ...

  • 1
  • 2
  • 8