Die Vorbereitungen für die SPIEL’19 laufen!

Der Sommer ist vorbei.

Viele Menschen sind jetzt traurig, weil sie die warmen Temperaturen, die Tage und Abende am See und die Sonne vermissen werden. Sie mögen den nassen, dunklen Herbst nicht so gern wie die lauen Sommerabende und schönen Sommertage.

UND WIR ALLE SO: YAAAAAAAAAAAAAAY!!!

Alle Nerds kreischen vor Freude, wenn es endlich am Wochenende wieder regnet, damit man zu Hause am Spieletisch die Schachteln auspacken kann und bloß nicht raus muss. Wenn die Leute endlich wieder Zeit haben, weil sie nicht ständig irgendwelchen Hobbies im Freien nachgehen. Endlich beginnt der Spiele-Herbst und somit gehen wir auch mit großen Schritten auf die SPIEL’19 in Essen zu.

SHUT UP AND TAKE MY MONEY!

Es sind noch 41 Tage, dann öffnet die Messe Essen wieder ihre Tore für uns alle! Wir haben ja die große Freude, nur noch 40 Tage warten zu müssen, weil am 23.10.2019 schon der Pressetag ins Haus steht.

Damit ihr es nicht vergesst: hier nochmal alle wichtigen Rahmeninfos!

Vom 24. bis 26. Oktober (Donnerstag bis Samstag) sind die Messehallen von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet, am 27. Oktober (Sonntag) von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Hier könnt ihr Tickets kaufen, denn der Vorverkauf ist schon gestartet! *whooopwhoooop*

Es gibt dieses Jahr auch wieder den Spiel-Guide, der uns durch die Hallen lotst, eine Neuheitenliste beinhaltet und noch viele andere Infos bereithält. Der wird dieses Jahr so aussehen, aber online ist er noch nicht.

Auch neu ist der BrettSPIELcake, den es dieses Jahr auf der Messe geben wird. Wir backen Kuchen, ihr könnt den kaufen und futtern und der Erlös dieser Aktion wird an Balu und du e.V. gespendet. Geil? Wir finden: Geil! Deswegen wird´s auch von uns was Fettes für diese tolle Aktion geben. Dann müssen wir nur noch überlegen, welchen Kuchen wir für den BrettSPIELcake backen … oder ob wir einfach werden einen Block Pflanzenfett gelb anmalen …

Noch mehr Neues gefällig? Es gibt dieses Jahr das erste Mal eine Preview Night, die allerdings schon ausverkauft ist. Dort haben einige Menschen, die Tickets kriegen konnten, die Möglichkeit, die Neuheiten schon vor dem eigentlichen Messebeginn spielen zu können. Ganz in Ruhe, ohne Geschubse, Gehaue und Krach. LAAANGWEILIG!! 😉 Nein, Spaß beiseite. Das ist sicherlich für viele eine ganz tolle Möglichkeit, um sich einen Überblick machen zu können.

Auch neu ist der Educators‘ Day, der sich an Lehrer, Pädagogen und andere wendet, die anderen was beibringen oder sich dafür interessieren. Dort wird es unterschiedliche Diskussionsrunden geben und man kann sich austauschen.

UND SPIELE! VIELE NEUE SPIELE!!

Aber kommen wir doch mal zum wichtigsten Punkt der Messe: Die Spiele. Aktuell sind es schon um die 900 Neuheiten, die bei Boardgamegeek gelistet sind. Und lasst euch gesagt sein: Es werden noch mehr! Und da kommen noch ein paar hundert dazu! Wahnsinn, oder?

Ich hab auch schon einige Stunden damit verbracht, die Liste auf Boardgamegeek durchzugehen, die Internetseiten der Verlage zu durchforsten, Spiele zu notieren, zu kategorisieren und anzugucken. Man, man, man. Meine Liste (jetzt dramatische Hintergrundgeräusche einblenden – DÖMDÖMDÖM) ist jetzt schon länger, als die aus dem letzten Jahr. Auch, wenn ganz oft der Schein eines Spiels trügt und es sich besser anliest und es besser aussieht, als es dann im Endeffekt ist – ich habe irgendwie das Gefühl, dass es dieses Jahr mehr Spiele geben wird, die mir gefallen könnten. Natürlich reißt der Trend der Detektiv- und Escape Room Spiele nicht ab, was mich persönlich sehr freut. Das wird mir nämlich nicht langweilig und ich freue mich auf neue Mechanismen, Stories und Herausforderungen.

Ein paar Beispiele, was uns erwartet? Es sind natürlich noch viel, viel mehr Spiele dieser Art, aber die hier alle aufzulisten würde jedes Maß sprengen. 😉

EXIT: Das Spiel – Der Flug ins Ungewisse und Der Raub auf dem Mississippi

Escape Room In A Box: Flashback kommt. Hier haben wir über das Werwolf-Experiment berichtet.

Für Escape Room von Noris gibt´s auch ein paar neue Themen. Extra eines für 2 Spieler, Zombies und die Titanic warten!

Von Deckscape gibt´s die Sphinx neu und außerdem bringt Abacusspiele auch noch Decktective heraus. Es gibt auch ein neues Escape Tales und ein neues Adventure Game auf der Vulkaninsel.

Und dann bringt zum Beispiel noch der Homunculus Verlag das neue Escape Dysturbia: Falsches Spiel im Casino raus.

Auf Mystery House: Adventures in a Box konnten wir auf der Berlin Brettspiel Con ja schon einen Blick werfen.

Gut, ich kann verstehen, dass die nicht was für alle sind – das muss man eben mögen. Es gibt aber auch noch andere Highlights! Auf meiner aktuellen Liste (DÖMDÖMDÖM) befinden sich bislang 125 Titel, von denen ich mir über 50 sehr gerne mal genauer anschauen möchte. Die restlichen guck ich mir dann nur an, wenn die Zeit noch ausreicht. 😉 Wollt ihr mal einen Blick auf ein paar von denen, die mich neugierig machen, werfen? Hier bitte, hier kommen ein paar von ihnen:

Deep Blue, Escape Plan, Merchants Cove, Root, Alice in Wordland, The King´s Dilemma, Rush M.D., Sleeping Gods, Sarah´s Vision, Paranormal Detectives, AVGhost: Paranormal Investigation, Human Punishment: Social Deduction 2.0, Die Befreiung der Rietburg, 50 Clues: The Pendulum of the Dead, 50 Clues: White Sleep, Magic Maze on Mars, Yggdrasil Chronicles, The Grimm Masquerade, Unicorn Fever, Noch mal! So gut, Die Inseln im Nebel, One Night at Davis Manor, F.L.O.W., Mystic Vale Harmonie, TIME Stories Revolution: The Hadal Project, Dungeonology : The Expedition, TIME Stories Revolution: A Midsummer Night, Unlock! Timeless Adventures, Pandemic Schnelles Einsatzteam, TIME Stories Revolution: Experience, Who goes there?, Horrified, Inhuman Conditions, Newton:  Great Discoveries Expansion, Blood on the Clocktower, Robinson Crusoe: Adventures on the Cursed Island – Mystery Tales, Set a Watch, Bunny Kingdom: In the Sky, Kill the Unicorns, Human Punishment: Social Deduction 2.0 – Project: Hell Gate, Obscurio, Cthulhu: Death May Die, Res Arcana, The Mind Extreme

Dann kommen noch die anderen Spiele dazu und natürlich all diejenigen, die noch nicht gelistet sind, die, die ich einfach übersehen habe, und die, die ich noch gar nicht kenne, aber kennenlernen möchte und das dann spontan auf der Messe tue.

Die Vorbereitungen für die Messe sind natürlich auch schon in vollem Gange: Die 2kg Bonbons für die Erklärbären und -bärinnen auf der Messe sind in handliche Tüten verpackt, mit Frittenaufkleber beklebt und liegen bereit zum verteilt werden. Durch einen … sagen wir … Zufall haben sich noch ein paar Hände Frittenblöcke aus den letzten Jahren aufgetan, die wir natürlich auf der Messe dabei haben werden, um sie euch in die Grapscher zu drücken. Natürlich sind die neuen Frittengoodies 2019 schon in Mache. Die werden super!! 😀

Die Termine füllen langsam aber sicher den Kalender und unsere Vorfreude steigt jetzt schon ins nahezu Unendliche ob alle der wunderbaren Menschen, die wir vorher wiedersehen werden. Wir freuen uns auf verspielte, verschwitzte, verspannte, verrückte, verfettete Tage auf der SPIEL#19 und sind sehr gespannt, welche Spiele der Jahrgang dieses Mal für uns bereithält.

Wir werden euch natürlich auch dieses Jahr wieder auf dem Laufenden halten – allerdings wird es etwas anders, als ihr es in den letzten Jahren bei uns gesehen habt. Aber lasst euch mal überraschen.

Und was ist mit euch? Werdet ihr auch in Essen sein? Habt ihr besondere Pläne? Was sind eure Highlights? Was wollt ihr unbedingt spielen?

Frittentexte

Come out playing!

Was spielt das schon für eine Rolle? Spielt es überhaupt eine, oder eine ganz entscheidende Rolle? Und was ist „es“? Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans* Mensche...

5-Minute Dungeon in Bild und Ton | #amüsgöll

Eine neue Folge aus der Reihe #amüsgöll ist draußen, und wer wissen will, wie man in einem Dungeon kleinen Fieslingen die Visage poliert, der sollte sich den Cl...

Die Spielfritte setzt sich wöchentlich #spielendfürtoleranz ein

Egal, in welchem Spektrum Du zu Hause bist, be part of the Rainbow mit der Spielfritte und der BrettspielUnion Dortmund. Spielend für Toleranz ist für uns nicht...

Funs Dreier: Bejeweled, Cut the Rope und Wo ist mein Wasser?

Hallo alle zsuammen, ich begrüße euch wieder zu einem weiteren Text in der Rubrik „Funs Dreier“. Wenn ihr noch keinen Text aus dieser Rubrik gelesen haben sollt...

Funs Dreier: Typisch Mann, Typisch Frau, Grimoria und Macroscope

Hallo und herzlich Willkommen zu Funs Dreier, bei dem ich euch 3 Spiele kurz vorstellen möchte, die (unter anderem) ein bestimmtes Element von „Spielzutat“ nutz...

Meeple on Tour by Simone Spielt

Milly ist zu Besuch bei den Spielfritten und stellt ganz schön viele Fragen ...

Funs Dreier: Portobello Market, Vienna und Draco

Hallo alle zusammen, ich möchte euch hier meine neue Rubrik vorstellen, in der ich auf 3 Spiele eingehe und diese in einer Minirezension zusammenfasse. In „Funs...