Unlock – Mythic Adventures

#ausgebrochen Frittenrezensionen Guten APPetit Kartenspiele
9

Turbofritte

UUUUNLOOOOOOOCKKKKKKK!!

Kaddy: Wenn neue Spiele eintrudeln, dann hört man schon an der Höhe und der Lautstärke des Quietschens am Telefon, wie sehr wir uns auf die Spiele freuen. Es ist meistens nämlich so, dass Pakete von den Verlagen gemeinsam über Facetime ausgepackt werden, damit man ganz oft im Jahr Weihnachten hat. So war es auch bei dem Paket, in dem das neueste Unlock! drin lag, ohne, dass wir es schon ahnten. Danach passierten noch unglaubliche Dinge, aber dazu später mehr. Ich kann auf jeden Fall sagen: Das Quietschen, als Unlock! ans Licht kam, sorgte dafür, dass Fensterscheiben barsten und Tiere sich gegenseitig die Ohren abbissen, um dieses Geräusch nicht mehr ertragen zu müssen. 😉 Die Mythic Adventures waren da und mit ihr ein extra Paket Vorfreude. Daher geht direkt ein riesiger Dank an Asmodee, die uns Unlock! für die Rezension zur Verfügung gestellt haben. Funfairist, magst du mal erzählen, welche 3 Themen bzw. Settings uns in dieser Schachtel erwarten?

Aber gerne doch. Wieder einmal nehmen uns die Space Cowboys auf Reisen mit, die fantastischer nicht sein können. So zum Beispiel erleben wir eine Geschichte In den Fängen des Hades. Ja, olympisches Flair kommt auf, wenn wir uns an die Götter trauen und dabei immer tiefer in den Hades wagen. Den gilt es aber erst zu finden. Ob geflogen oder per Schiff, oder doch ganz anders. Findet es raus im Einsteigerlevel der Box.

Die zweite Geschichte, und da erkennen Unlock!-Erfahrende schon gleich die Optik, führt uns wieder zu Professor Noside. Dieses mal aber wieder ganz anders, denn sein Tier-O-Mat lässt uns wortwörtlich zu Tieren werden. Hier zielen wir mit dem Handy auf die Karten und schießen sie regelrecht ab. Eine irrwitzige und vor allem tierische Geschichte, die verrückter nicht sein kann.

Als letzte und schwerste Geschichte steckt im Spiel In 80 Minuten um die Welt, und lässt uns die Romanhelden Phileas Fogg und Jean Passepartout begleiten. Und ja, hier lässt es sich schon lesen, wir haben 80 Minuten Zeit, und nicht 60. Dabei spielen wir uns fast wie durch einen Comic und müssen neben Abenteuer auch gutes Augenmerk walten lassen, denn neben den Herausforderungen und Rätseln müssen wir auch uns immer gut umschauen, wer uns verfolgt …

Kaddy: Bevor ich erzähle, wie ich es fand (ich spoiler mal: gut ist gar kein Ausdruck), will ich aber noch von was berichten, was ich nicht so gut fand. Als das Spiel hier war, habe ich es aufgebaut – es war ein Freitag Abend – und hab mich sehr gefreut, es mit meinem Mann zu spielen. Quasi … aus dem Postkarton raus auf den Tisch, direkt in unsere Herzen. Dann mach ich die App auf und was ist? Nix ist! Denn die App für Mythic Adventures auf Deutsch war noch nicht verfügbar. Da ich nicht wusste, ob es relevant ist, dass Inhalt der App und Inhalt der Karten sich sprachlich gleichen (wegen Reimerätseln oder sowas?) haben wir es dann sein gelassen, Funfairist hat es erst gespielt, dann kam es zu mir zurück und dann konnte ich es endlich auch spielen. Und was soll ich sagen? Es ist einfach so ein Genuss, dieses Spiel. Ich bin immer, immer wieder begeistert, wie unfassbar großartig die Space Cowboys für die Einbindung der App sorgen. Die Themen bzw. Szenarien in den Spielen sind erfrischend “frisch”, also nicht schon total durchgelutscht und wenn doch, dann gibt’s immer irgendeinen Twist, der dafür sorgt, dass der Wind durch die Geschichte weht. Wenn du die 3 Geschichten ranken müsstest, Funfairist, in welcher Reihenfolge würdest du die 3 Geschichten anordnen, wenn es um Platz 1-3 ginge?

Ich kann mich hier absolut einreihen, bevor ich mein Ranking nenne. Diese Box ist mit die Beste auf dem Markt der Unlock!-Reihe. Sage ich das nicht immer? Waren nicht meine Worte bei der Box sieben schon übertrieben gut? Oder auch bei den anderen Boxen? Egal! Hier hauen die Weltallkuhjungs echt einen raus und knallen einen Kracher nach der nächsten aus der Kiste. Und dennoch kann ich mir ein Ranking erlauben, denn müsste ich die drei Geschichten und Abenteuer hinsichtlich ihrer Unterhaltung und meinem Gefallen sortieren, so wäre auf den Plätzen:

3. In den Fängen des Hades
2. In 80 Minuten um die Welt
1. Tier-O-Mat

Der Tier-O-Mat hat mich sooooo geflashed, dass ich ihn, obwohl ich die Rätsel kannte, ihn gleich zweimal in einer Woche gespielt habe. Mega. Soetwas großartiges habe ich schon lange nicht mehr erlebt …

Kaddy: Ich würde auch tatsächlich sagen, dass ich den Tier-O-Mat auf das oberste Treppchen stellen würde  …. dann folgt die Reise in 80 Minuten um die Welt (und die hat einen Fuß quasi auch schon auf dem obersten Treppchen) und auf Platz 3 folgt Hades. Gerade beim Tier-O-Mat war die App wieder mal der Wahnsinn. Da steh ich echt drauf. Ich hab mich aber auch schön abgeholt gefühlt bei der Reise um die Welt … Auch Hades war gut, aber der hat irgendwie nicht so tiefe Rillen in meinem Herz und meinen Erinnerungen hinterlassen, wie die anderen beiden. 

Alles in Allem würde ich dieser Box übergeordnet eine Turbofritte geben und ich sie jederzeit ohne Einschränkungen empfehlen würde, wenn mich jemand nach selbigen im Unlock!-Universum fragt. Ich kann nur sagen, dass ich mich schon total auf die nächsten Auskopplungen freue und mir gar nicht ausmalen KANN, was noch alles möglich ist in der Welt von Spielkarten und App …

Hier schließe ich mich an. Ich bin schon echt aufgeregt und kann das nur bestätigen. Wir sind ja beide sehr erfahren, was Rätsel-Escape-Tüftel-Knobel-Spiele auf dem Markt angeht, und Unlock! ist mit das Beste auf dem Markt und auf jeden Fall empfehlenswert. Diese Kiste würde von mir sofort eine Turbofritte bekommen. Eine der besten Abenteuerkisten der Reihe. Und ich bin schon sooooo gespannt, was noch alles kommen wird. Ohhhh, wann geht es endlich weiter???

9

Turbofritte

0:00
0:00