Spielefest von Amigo Spiele am 14. + 15.09.2019

Spielen mit den Amigos

Amigo Spiele ist nicht nur der freundliche und familienorientierte Verlag der Spiele mit der roten Kante, sondern auch im Turnier-Business dick drin. Schon seit über einem Jahrzehnt werden Amigo Spiele derart ambitioniert gezockt, dass Deutsche bis Weltmeisterschaften abgehalten werden. An dem Wochenende 14. + 15.09.2019 veranstalteten die Dietzenbacher das Spielefest in Köln Deutz am Tanzbrunnen. Allein 245 Menschen davon kamen nur wegen einer Besonderheit: Die Deutsche Wizard-Meisterschaft. Aber das waren längst nicht alle. An diesem Wochenende standen auch LAMA-Turniere, die ICECOOL-Meisterschaft, Saboteur-Meisterschaft, Bohnanza – Das Duell-Meisterschaft und die 6 nimmt!-Meisterschaft an. Die Set Open Spiele rundeten den verspielten Meisterschaftsplan ab. Uff. Ne Menge los. Wir waren vor Ort und berichten euch über das Amigo-Megaevent.

Spielen, des Spielenwillens

Na ja, oder doch etwas ambitionierter, denn spielen kann auch schon fast zum Sport werden. Wer nicht nur Brett, Karten, Würfel spielt, sondern zudem Titel anstrebt, dem*der geht das Spiel unter die Haut. Nehmen wir zum Beispiel mal Wizard, das kleine Kartenspiel aus dem Hause Amigo Spiele. Seit 2008 wurde aus dem kleinen Stichspiel ne Meisterschaftsdisziplin. Konnten Götz und Thomas 2008 die ersten beiden Titel der Deutschen Meisterschaften noch einstreichen, so folgten seitdem jährlich neue Verfechtende, die nach dem Titel grabschten.

Neben Wizard folgten noch weitere Spiele aus dem Hause Amigo Spiele, die Meisterschaften nach sich zogen: Saboteur, Set, Bohnanza – Das Duell, ICECOOL und 6 nimmt!. Auch in diesem Jahr wurden diese Spiele ausgiebig und viel gespielt. Über 1880 Menschen spielten sich durch die Vorrunden und hofften auf die finalen Austragungen. Und an dem Spielefest-Wochenende am 14. + 15.09.2019 kamen sie zusammen, um die Meisterschaftsspiele durchzuführen. Ein Wahnsinn. Amigo Spiele bewies wieder einmal, dass sie nicht nur unterhaltsame und schöne Spiele machen, sondern auch Turniere meisterhaft austragen können.

Vom Tanzbrunnen zur Meisterschaftsarena

Der Tanzbrunnen in Köln Deutz wurde zum Meisterschaftsbrunnen an diesen beiden wunderbar sonnigen Tagen. In einer sehr schönen und wunderbar ausgeleuchteten Veranstaltungsstätte kamen Meisterschaftsteilnehmende, Besucher*innen und Interessierte zusammen. Ein großes Augenmerk wurde den Meisterschaften gespendet, allen voran der Wizard Meisterschaft. Aber auch die anderen Meisterschaften und Turniere waren ein Highlight der Tage.

An einem Meer uns Tischen saßen Menschen, die zusammen spielten, Punkte eintrugen, Stiche voraussagten und machten, und dabei die Uhr im Nacken hatten. Auf einem großen Bildschirm rann der Countdown und es wurde Stich um Stich gemacht. Nach 5 Runden im Schweizer System und 3 weiteren Playoff Runden waren noch 4 Zauberer im magischen Wettkampf um den Titel des Deutschen Meisters. Um 21:30 Uhr war es dann soweit, die Siegerehrung konnte beginnen. Der diesjährige Titel Deutscher Wizard-Meister geht an: Dennis Richter. Wir gratulieren ganz herzlich!

Aber nicht nur er kann sich ein Banderolenbändchen um den Leib schnüren, denn zusammen mit dem Vizemeister Raphael Martinet und den beiden Finalisten Michael Noack und Frank Fieber geht es am 23.11.2019 nach Antwerpen. Dort finden dann die Wizard-Weltmeisterschaften statt. Wir drücken ganz dick die Daumen.

Weitere Jubelkronen

Aber nicht nur rund um Wizard wurde gejubelt und gefeiert. Auch die anderen Turniere, Spiele und Meisterschaften waren ein Renner. Folgende Menschen strichen sich die Preise und den Applaus der Zuschauenden ein:

Der Deutsche ICECOOL-Meister 2019 heißt Stefan Dymek und Christof Grall ist der Vizemeister!

Bei Bohnanza – Das Duell hat Rainer Sitas gegen Leni gewonnen.

Michael Düpont wurde Deutscher 6 nimmt!-Meister. Platz zwei (Vizemeister) nahm Frank Weller ein.

Bei Set konnte Julius Ziegler das Turnier knapp vor Stefan Ziegler für sich entscheiden.

Und bei Saboteur gab es 3 Plätze zu vergeben, denn die können auch ebenfalls bei der Weltmeisterschaft in Antwerpen teilnehmen: Auf Platz drei ist Sabine Werner, Vize-Saboteur-Meister ist Heike Schmidt und der deutsche Saboteur-Meister 2019 heißt Sebastian Schmidt!

Wir gratulieren allen Gewinner*innen und sagen: Hut ab! Habt ihr super gemacht. Und herzlichen Dank an alle anderen, die teilgenommen haben. Ohne euch wären die oben genannten nicht 1., 2., 3. oder 4. Geworden. Ihr seid alle super!

Aber nicht nur Meisterschaften wurden durchgeführt. Neben den großen Meisterschaftshingucker wartete Amigo Spiele mit einem sehr verspielten Programm auf. An vielen weiteren Tischen konnten nicht nur die bekannten Titel des Hauses gespielt, sondern auch ausgiebig die Neuheiten 2019 getestet werden. Und das noch vor Essen! Oh mein Gott.

Ein Blick auf die Neuheiten 2019

Die Neuheiten aus dem Hause Amigo Spiele haben wir euch HIER schon mal ausführlicher vorgestellt. Und bald schon erwarten euch ausführlichere Rezensionen zu den Spielen. Freut euch schon mal drauf.

Neben den Neuheiten gab es eine verspielte Aktion von Amigo Spiele. In einem Stempelpass konnte man Stempel sammeln, der nach Vollstempelung gegen einen Turnbeutel und einem Biberbanden-Schnupperspiel eingetauscht werden konnten. Ein sehr schönes Gimmick, um die Neuheiten aus dem Hause kennen zu lernen. Zudem konnte man sich ebenso für einen Reise-Gewinn qualifizieren.

Aber das war noch längst nicht alles: Riesenversionen von Amigo-Spielen, eine Hüpfburg, Kinder- und Familienangebote und und und. Amigo Spiele wartete mit einer breiten und bunten Palette auf, die das Spielendenherz höher schlagen ließ. Und die Popcornmaschine!

Wir können nur ein herzliches Danke an Amigo Spiele aussprechen. Eine wunderbare Veranstaltung mit einem sehr guten Angebot. Wir waren begeistert und können allen Lesenden nur die Einladung aussprechen im nächsten Jahr ebenfalls vorbei zu kommen, denn der Besuch des Amigo Spiele Spielefests ist nicht nur für alle frei, sondern auch für alle ein Meisterschaftsgewinn.

Frittentexte

Die Spielfritte unterwegs – Pegasus Pressetag 2019

Fritten essen bei Pegasus vor Essen. Vielleicht wundert ihr euch gerade, dass der Text im Artikel anders aussieht, als das, was ihr sonst kennt. Das liegt daran...

Come out playing!

Was spielt das schon für eine Rolle? Spielt es überhaupt eine, oder eine ganz entscheidende Rolle? Und was ist „es“? Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans* Mensche...

5-Minute Dungeon in Bild und Ton | #amüsgöll

Eine neue Folge aus der Reihe #amüsgöll ist draußen, und wer wissen will, wie man in einem Dungeon kleinen Fieslingen die Visage poliert, der sollte sich den Cl...

Die Spielfritte setzt sich wöchentlich #spielendfürtoleranz ein

Egal, in welchem Spektrum Du zu Hause bist, be part of the Rainbow mit der Spielfritte und der BrettspielUnion Dortmund. Spielend für Toleranz ist für uns nicht...

Funs Dreier: Bejeweled, Cut the Rope und Wo ist mein Wasser?

Hallo alle zsuammen, ich begrüße euch wieder zu einem weiteren Text in der Rubrik „Funs Dreier“. Wenn ihr noch keinen Text aus dieser Rubrik gelesen haben sollt...

Funs Dreier: Typisch Mann, Typisch Frau, Grimoria und Macroscope

Hallo und herzlich Willkommen zu Funs Dreier, bei dem ich euch 3 Spiele kurz vorstellen möchte, die (unter anderem) ein bestimmtes Element von „Spielzutat“ nutz...

Meeple on Tour by Simone Spielt

Milly ist zu Besuch bei den Spielfritten und stellt ganz schön viele Fragen ...

Funs Dreier: Portobello Market, Vienna und Draco

Hallo alle zusammen, ich möchte euch hier meine neue Rubrik vorstellen, in der ich auf 3 Spiele eingehe und diese in einer Minirezension zusammenfasse. In „Funs...

0:00
0:00