Tetra Genial

Brettspiele Frittenrezensionen
6

Gute Fritte

Hölzchen fallen runter

Es ist doch ganz leicht. Geometrische Holzteilchen fallen von oben nach unten. Ziel: Aufgabenkarte erfüllen. Klingt einfach. Ist es auch. Nun. Fast. Denn Tetra Genial vom moses. Verlag ist ein echter Hirnzwirbler, der es in sich hat. Wer auf Logikspaßknobelonemanshowspiele steht, der ist hier aber sowas von richtig. Tetra Genial ist echt ein Brett, und damit meine ich nicht die Puzzle-Teile, die aus Holz sind. Heute gibt es Cortexkost in der Frittenbude; Geschmack: Tetra Genial.

Ich mach’s allein

Ich glaube, ich mache da kein Hehl raus. Ich liebe Puzzle-Knobel-Logik-Rätsel-Spiele. Ich liebe es mit einem dieser Hirnchenstreichelspiele in ein Café zu gehen, zu knobeln und zu puzzeln, und dabei mir ordentlich die Koffeinpampe in die Wampe zu schütten. Mega. Mag ich voll. Und relativ oft schaffe ich so manches Level in meiner Knobelzeit im Café. Manchmal bekomme ich sogar ein Spielchen komplett fertig, denn viele Vertreter sind mit 40-60 Levelkarten versehen, die man „mal eben wegpuzzeln“ kann.

Nun, selbiges dachte ich auch bei Tetra Genial. „Ach wieder so ein Tetris-Level-Puzzleteil-Legespiel, das haue ich in NullKommaNix eben weg.“ Ja, am Hintern mein Freund. Tetra Genial ist eine echte Kopfnuss. Es ist knifflig, es ist herausfordernd und es ist ein echter Cortexzwirbler. Mein lieber Scholli, was habe ich mir an manch Level die Synapse elektrisch gedacht. Dabei ist es so einfach. Auf der Aufgabenkarte steht es doch so klar. Dieses und jenes Teil fällt runter, dann muss eine Reihe voll sein, dann fällt das und das und das, dann wieder eine Reihe voll, dann das und noch mal das. Fertig. Oben muss jetzt was grünes rausgucken. Tut es das? Nein. Warum nicht? Hm, noch mal.

Und so vergeht Versuch um Versuch, und die Minutenzeigerin schrubbt der Uhr peu a peu den Staub vom Ziffernblatt.

Analogtetris

Wow. Ich muss sagen, Tetris Genial hat es in sich, und ich finde das echt klasse. Die Herausforderungen sind manches Mal echt Herausforderungen. Und um viele Versuche kommt man nicht herum. Okay, die ersten 20 Level gehen wirklich, aber ab der Hälfte des Spiels, ui ui ui, Lilo Tiffy, da kommt aber Schwung in die Brägenbuxe.

Diese Form von Analogtetris ist jedoch nicht Jedermenschs Spiel. Ich musste Tetra Genial einem Freund beinah wegnehmen, weil sonst die kleinen Holzteilchen überall auf dem Boden gelegen hätten. „Geht nicht.“ War, was ich zu hören bekommen hatte. Aber in aggressiv.

Und doch, es geht. Zum Glück sind auf den letzten Seiten der Anleitung die Lösungen. Aber schummeln und schauen will man ja nicht. Und so probiert man, dreht man, versucht man.

Kleiner Tipp von mir am Rande: Lasst die übermäßige Kaffeekipperei mal sein, denn Kopf- und Bauchschmerzen sind schnell gegeben, wenn man wie im Tunnel einen Mokka nach dem anderen kippt. Dann lieber n Liter Wasser, oder ein Fruchtgetränk.

Ich bin ganz ehrlich, ich bin noch nicht ganz fertig mit allen Level. Die letzten haben es echt in sich. Aber ich freue mich schon sehr auf die Sessions, wenn ich diese angehe. Jedoch muss ich auch sagen, dass ich in Stimmung für das Spiel sein muss. Tetra Genial spielt sich relativ mechanisch. Eine Story oder ne Geschichte gibt es hier nicht. Wir haben hier nur einen Auftrag: Aufgabe erfüllen und das im Tetrisstyle.

Wenn Du auf der Suche nach einer Geschichte bist, die angegangen werden soll, nach Geheimnissen, inhaltlichen Aufgaben, Rätseln und so weiter, dann bist Du bei Tetra Genial wohl nicht ganz richtig. Aber ich schätze, dass so manch Puzzlespielende es verschmerzen können, keine große Geschichte hier vorzufinden.

Für jedoch abstrakte Holzstückelegereispielende ist Tetra Genial genau das Richtige. Hier hüpft das Tetrisherz und der Kopf macht auch Hopsasa.

Lecker

  • Wow, manche Level sind echt herausfordernd
  • An sich so leicht, und doch der Kopfknoten
  • Schönes Material

Pfui

  • Schade, dass keine Tetris-Musik dabei war

Fazit

Funfairist sortiert seine Synapsen und sagt

Wow. Endlich mal wieder ein Logikspiel, was mich umhaut und echt begeistert. Aber in der richtigen Stimmung muss ich sein. Wenn die Zeit richtig ist, und es passt, dann ist Tetra Genial genau das Richte. Eine echte Puzzlenuss mit toller Ausstattung und echten Herausforderungen. Ich fand’s echt sehr gut. Eine echte gute Fritte mit einem Doppelplus. Herzlichen Dank an den moses. Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.
6

Gute Fritte

0:00
0:00