Boom Boom Ballon

Wir trauern um Ballönchen

Wir sind heute zusammengekommen, um zu trauern. Wir trauern um unser Ballönchen, denn es ist von uns gegangen. Das „relativ“ lange Leiden hat endlich ein Ende gefunden, denn nach langen und markerzitternden Minuten verabschiedete sich der kleine rote Gesell mit einem großen Knall. Es hat es geschafft, mögen seine Fetzen die Ruhe finden, die ihm zustehen.

Du warst ein gar lustiger Freund, ein netter Gefährte, der nicht nur Frans Rookmaaker erheiterte, nein, Du hast unser aller Herzen erfreut. Mit Dir hatte man stets Spaß gehabt, nie ging Dir die Puste aus, und Du hast es immer knallen lassen. Doch dann, als Schmidt Spiele dieses „besondere rote Ding“ erschuf, und Du, neugierig wie Du bist, es genauer inspiziertes, passierte es. Was waren wir Außenstehenden betroffen, die ansehen mussten, wie Du eingesperrt gefoltert wurdest. Unter dem Namen Boom Boom Ballon wurdest Du ein Kassenhit, dabei warst Du nicht mehr als die Marienkäferbahn durch die Folterkeller Bratislavas der Kinderzimmer dieser Welt. Mit Nadeln haben sie Dich gepiesakt, sie haben gelacht, gejault, geschrien – nur um Dich leiden zu sehen; was für eine Welt.

Wir trauen heute um Dich, denn Du bist von uns gegangen. Liebes Ballönchen, lass nun die Fetzen da fliegen, wo immer Du auch bist.

 

Images

Das würde Dich auch interessieren

Genau hingeschaut: Die Makrofritte

In dieser Collage sind 6 Makroaufnahmen von Spielen. Kennst Du sie? Solltest Du nicht weiter wissen, unter dem Bild findest Du die Lösungen. Viel Spaß.

Arschbombe

Heute war ein schrecklicher Tag – ein Tag des Todes. Bei einem Arschbomben-Turnier in einem Schwimm- und Freizeitbad kam es zu schrecklichen Vorfällen. Wir möch...

Bravo Traube

Mit tiefster Anteilnahme … so trauern wir heute um die zarten und süßen Früchte, die so elendich zu Grunde gehen mussten. Bravo-Traube, jedoch so „bravo“ war es...

Genau hingeschaut: Die Makrofritte

Hier eine weitere Collage für Dich. Und? Erkennst Du die Spiele? Oder verzweifelst Du? Keine Sorge, die Lösungen stehen weiter unten unter dem Bild.

Kackel Dackel

Wir nehmen Abschied, denn er hat genug ausgeschieden. Kackel Dackel, Dein Dackelarschloch hast Du nun für immer zugekniffen. Wir werden Dich sehr vermissen. Auf...

City of Horror

Die Straßen waren verwüstet und es herrschte Panik. Ihr wart auf der Suche nach Nahrung, leckeren, saftigen Gehirnen. Doch eure Suche sollte kein gutes Ende neh...