Frittenplausch mit Thomas Fedder

Interviewzeit!

Es ist mal wieder Zeit für einen Frittenplausch! YEAH!

Heute haben wir uns mal jemanden aus einer ganz anderen Ecke der Spieleszene eingeladen.
Es ist kein Verlagsmitarbeiter, es ist kein Spieleautor – es ist Thomas, der Organisator der Ratinger Spieletage in … naaa? Ratingen natürlich und Gründungsmitglied der Interessengemeinschaft „NRW spielt“.

Die Ratinger Spieletage

(c) http://www.stadt-ratingen.de/spieletage/

Die Ratinger Spieletage finden dieses Jahr wieder statt und zwar am 08. und 09. April 2017 statt. Geöffnet sind die Tore von 10:00 bis 18:00 Uhr. Bei den Ratinger Spieletagen findet ein jeder Brettspieler all das, was das Spielerherz begehrt. Wenn man weit gehen will, kann man vielleicht sogar behaupten, dass es sich hierbei um ein (na gut, im Vergleich gesehen sehr) kleines Geschwisterchen der Spielemesse in Essen handelt!
Letztes Jahr waren über 2.600 Besucher dort, um zu spielen, zu kaufen, kennenzulernen, zu gucken, zu quatschen und noch vieles mehr.

Dieses Jahr soll es nicht weniger voll werden und viele Verlage werden vor Ort sein, ausgestattet mit ihrem Hab und Gut an Spielen.

Und sie warten dort auf EUCH!

Es ist genug Platz, um Spiele auszuprobieren, es gibt die Möglichkeit, dort Verpflegung zu erhalten und – natürlich – könnt ihr auch eure hartverdienten Euro-Scheine über die Theke schleudern und gegen neue Spiele eintauschen.
Hier bekommt ihr einen Einblick über die Verlage, die dieses Jahr dort sein werden.

NRW spielt!

(c) http://nrw-spielt.info/

Das Logo hier habt ihr doch bestimmt schonmal gesehen, oder?
Wenn ihr Spieletreffen, Spielefeste, Spielemessen, Spielewochen(enden), Turniere oder was auch immer in dieser Art in NRW veranstaltet und euch wünscht, diese Events würden mehr Leute erreichen, als sie es bislang tun, dann ist die Interessengemeinschaft NRW spielt! wahrscheinlich der richtige Ansprechpartner für euch.

Denn auf der Internetpräsenz und auch bei Facebook werden alle möglichen Termine für Brettspielinteressierte gesammelt und kommuniziert.

Aber gut..

Wir wollen euch jetzt auch nicht weiter auf die Folter spannen, sondern starten jetzt mal mit unseren Fragen und dem Thomas ihm seine Antworten.
Viel Spaß beim Lesen!

Hallo Thomas,

schön, dass wir dir ein paar Löcher in den Bauch fragen dürfen. Wir freuen uns schon auf deine Antworten!

Erzähl unseren Lesern doch einmal kurz, wer du bist, was du tust und warum du es tust ?

Thomas: Ich bin 45 Jahre alt, seit 2004 Spieler aus Leidenschaft und städt. Angestellter, der das Glück hat, mit meinem Team (ohne dass es nicht denkbar wäre) die Ratinger Spieletage organisieren zu dürfen. Meine (Spiele)Vita unter http://www.stadt-ratingen.de/spieletage/sonstiges

Die Ratinger Spieletage stehen im April wieder an. Nenne doch einmal 3 richtig gute Gründe, weswegen diese Veranstaltung ein Muss für jeden Brettspieler und jede Brettspielerin ist.

1) Bei uns kann man trotz den vielen Besuchern (2016 waren 2.600) noch spielen.
2) mit vermutlich wieder über 60 Ausstellern ist für den jeden etwas dabei: egal ob Kind, Erwachsener oder Senior, egal ob Gelegenheitspieler, Vielspieler oder Spielefreak, alle finden bei uns das passende Angebot.
3) Die Ratinger Spieletage werden von „Spieler für Spieler“ organisiert. Mein Co-Organisator ist selber (und das sehr viel länger als ich) leidenschaftlicher Spieler und erfahrener Messe-Supporter.

Und dann gibt´s noch die Interessengemeinschaft „NRW spielt“. Spätestens mit einem Besuch der Spielemesse in Essen kennt man euer Logo, denn dort seid ihr jedes Jahr wieder vertreten. Was ist dort deine Aufgabe?

Thomas: Ich bin Gründungsmitglied, Admin der Homepage und der Facebook Seite sowie der Organisator des Messestandes auf der Spiel. Dieser wird uns dankenswerter Weise vom Merz Verlag zur Verfügung gestellt.

Ziel der Gemeinschaft ist es, für eine intensivere Zusammenarbeit der Spielevereine und -Gruppen in NRW zu sorgen. Habt ihr schon größere Erfolge in den letzten Jahren verzeichnen können?

Thomas: Ja, viele kleine Spielefeste und Spieletreffs berichten uns, dass sie durch uns Zuwachs an Spieler bekommen haben und im Umfeld bekannter geworden sind. Genau das war und ist ein Ziel von NRW spielt! – die Spieletreffs, Spielefeste und Spielemessen miteinander zu vernetzen. Zudem wird das Thema „Kulturgut Spiel“ nach und nach bekannter und gewinnt an Aufmerksamkeit.

Welche 3 Spiele würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen? Genug Freunde dürftest du natürlich auch einpacken.

Thomas: Die Catan Big-Box, TAC und Haspelknecht mit Erweiterung. (meine derzeitge TOP 3)

… und welches Spiel würdest du am liebsten in kochendes Frittierfett tauchen, damit du es niemals wieder spielen musst?

Thomas: Auch wenn es schön aussieht Andor. Wenn man die erste Legende gefühlt hundert mal erklärt hat will man es einfach nicht mehr spielen (Allerdings hat jedes Spiel seine Daseinsberechtigung und seine Interessenten und ist daher viel zu schade zum fritieren)

In welchem Spiel würdest du gerne 24 Stunden in real verbringen, wenn du es dir aussuchen könntest?

Thomas: Sehr gute Frage. Catan ist zu anstrengend und entbehrend, Haspelknecht viel zu dreckig (es geht ja um Kohleabbau). TZolkin könnte ich mir allerdings spannend vorstellen.

Gibt es deiner Meinung nach jemanden, den wir auf jeden Fall auch noch interviewen sollten?

Thomas: Eigentlich sollte jeder Spieletreff Leiter interviewt werden, denn das Engagement all dieser Personen muss man mal würdigen.

Dieser Empfehlung wollen wir gerne nachkommen:
Also – liebe Spieltreffleiter da draußen – wenn ihr auch einmal von uns interviewt werden möchtet, dann meldet euch bei info@fritte.beat-it.io.

Deine letzte Aufgabe! Entscheide dich bitte für eine der Möglichkeiten…

 Sekt oder Selters? Selters, da es Sekt in untersch. Geschmacksrichtung gibt.
• Andor oder Escape? keines
• Mayo oder Ketchup? Mayo
• Cola oder Cola light? Cola Zero
• Brettspiel oder Buch? Brettspiel
• Schnee oder Sonne? Sonne (mit Sonnenbrille)
• Burger King oder MC Donalds? Mc Donalds
• Kaffee oder Tee? Latte Machiato
• Hund oder Katze? Weder noch.
• Maus oder Elefant? Maus.

Danke, dass du dir Zeit für uns und für unsere LeserInnen genommen hast. An welche Adresse können sich unsere Fans denn wenden, wenn sie mehr Informationen zu den Ratinger Spieletagen oder zur Interessengemeinschaft „NRW spielt“ haben möchten?

Thomas: per E-Mail an thomas@nrw-spielt.de

Also, ihr Lieben, wenn ihr Fragen zu den Ratinger Spieletagen habt oder ihr Informationen zu „NRW spielt“ haben möchtet, dann zögert nicht, Thomas zu kontaktieren!

Und wenn ihr noch nichts vorhabt an diesem Datum, dann tragt euch doch in euren Kalender mal ein: RATINGER SPIELETAGE! KOHLE EINPACKEN.

Vielleicht könnt ihr dort dann sogar die eine oder die andere Fritte sehen… wer weiß…? ?

Images

Ganz frisch ausse Fritteuse!

Frittenplausch mit Bernd Keller von Amigo Spiele

Bernd Keller von Amigo ist heute Gast an unserer Fritteuse!

Frittenplausch mit der Tischlerei Collin

Leute, es ist wieder einmal Zeit für einen Frittenplausch! Dieses Mal ist er ein bisschen anders als sonst, denn ich, Kaddy, habe (bevor Corona am Start war) je...

Frittenplausch mit Marco Armbruster

Heute haben wir einen neuen Plauschgast: Illustrator Marco Armbruster!

Frittenplausch mit Jürgen Adams

Leute, wir haben die Fritteuse für euch angeschmissen und einen neuen Frittenplauschgast an die Theke gezerrt. Heute ist es Jürgen Adams, seines Zeichens Spiele...

Frittenplausch mit Petra Fuchs

JUUHUUUU!! Es ist mal wieder Frittenplauschzeit und wir haben auch mal wieder Girlpower am Start! *HYPE* Heute begrüßen wir Petra Fuchs, Vorsitzende und Grün...

Frittenplausch mit Marco Teubner

Liebe Frittenfreunde, wir freuen uns, dass wir endlich wieder einen neuen Gast an der Fritteuse haben! Heute ist es Marco Teubner, der vom lieben Jens vorgeschl...