Die Spielfritte unterwegs - auf der SPIEL! 2014 in Essen.

Zombie Hype

Messe NEUigkeiten – so ein bisschen habe ich sie vermisst. Wie toll es war, als Escape (Queen Games) vorgestellt wurde. Ich weiß noch genau, wie ich mit zitternden Fingern und Schweißflecken nach einer Runde Escape da saß. Oder als Kosmos die Legenden von Andor vorgestellt hat… Auch dieses Jahr waren natürlich ein paar Neuheiten dabei, wo ich sagen muss, dass die ziemlich cool sind.

Aber mal im Ernst: War ich die Einzige, die das Gefühl hatte, dass das Thema „Zombies“ oder einfach „Das Böse“ oder Untote oder was auch immer in der Art dieses Jahr der absolute Trend waren? Ich meine: Sogar die Kinderspiele waren erfüllt von Aliens, die Tiere entführt haben. Wie fies ist das denn? In manchen Spielen springe ich gerne auf den Zug „Zombies“ auf, und muss sagen, dass z.B. Escape Zombie City wirklich ein tolles Spiel ist. Und dass „Escape Pink Fluffy Unicorn City“ komisch klingt und wahrscheinlich auf dem Spielbrett auch ein bisschen merkwürdig in der Umsetzung wirkt – gut, das seh ich ein (obwohl ich das TURBOGEIL fände). Aber – was ist das Besondere an Zombies? Die sehen scheiße aus und stinken wahrscheinlich von hier bis zur Hölle. Sie sind schon TOT … naja, oder untot. Wie auch immer. Sie sind dumm und haben nen echt stangen Laufstil. Wenn das das neue Vorbild sein soll… dann … sag ich an der Stelle besser nix weiter dazu ;o)

Geplauscht und nachgefragt

Wir waren natürlich nicht nur auf der Messe, um Spiele zu testen und zu kaufen.
Nein, wir waren auch unterwegs, um ein bisschen Futter für euch zu sammeln. So haben wir es dieses Jahr endlich geschafft, uns mit Andrea Milke von Amigo zu treffen und ein halbes Stündchen zu plauschen.
Wir durften in die beiden Neuigkeiten „Ciubs“ und „Snake Oil“ reinschauen, die auf der Messe leider noch nicht so zahlreich vertrieben werden konnten. Wir konnten die Situation nutzen, einen Amigobierdeckel gegen einen Frittenbierdeckel zu tauschen und uns so auch bei Amigo zu verewigen.
Ich muss sagen: ich war zwischendurch ein bisschen abgelenkt, weil die Klingel von Speed Cupsnatürlich in einem Umkreis von gefühlten 100 km zu hören war und ich das Gefühl hatte, dass sich all dieses Klingeln genau in dem abgeschirmten Pressebereich des Amigostandes sammeln würde. Das hat mich schon nach kürzester Zeit wahnsinnig gemacht. Ich war mit diesem Geräuschoverflow aber ziemlich alleine. Andrea sagte, dass man das schon nach kürzester Zeit gar nicht hören würde. Dass es vielmehr der Krach der Menschenmassen sei, der einem das Gefühl gibt, direkt neben einer Autobahn zu sitzen… Da hat jemand wirklich starke Nerven. (oder Oropax?! ;o) )
Wir haben die Chance zu einem wirklich netten Gespräch gehabt und auch genutzt, um für euch Neuigkeiten und Infos in Sachen Amigo zu sammeln. Dazu gibt´s bald auch mehr. (wir haben das Interview ja nicht nur für uns zu Hause gemacht, nicht wahr?!)  Vielen Dank vorab auch hier schonmal an Andrea, dass du dir die Zeit für uns genommen hast!

Amigo

DCIM101GOPRO

Zombies, das Böse und fiese Außerirdische

Ja, vorbei ist es mit der guten alten „Kinderzeit“ des Brettspiels. Im Jahre 2014 zeigte sich mehr denn je an vielen Ecken das Böse und viele fiese Gemeinheiten. Zombies trachten nach Deinem Leben. Orcs müssen mit Zaubersprüchen niedergemetzelt werden, Außerirdische klauen uns nicht nur die Kühe, sondern auch weiteres Viehzeug, Roboter verschen Menschen zu retten,die sonst von Aliens eingenommen werden, wieder Aliens, Predatoren, und und und. Nicht zu vergessen die vielen weiteren Schlechtigkeiten wie Lug und Trug, Klauerei, Piraterei und was weiß ich noch alles.

Wer das jetzt hier so liest, der könnte meinen, die Spiel verkommt zu einem FantasyHorrorEvent. Nein, das nicht, aber vielleicht lag es auch sehr an uns, dass gerade die jenseits von Gut abliegenden Spiele uns irgendwie angezogen haben, und wir wie Magneten dort festklebten.

Drei kleine nette Einblicke möchten wir hier noch geben, die sich mit Außerirdischen beschäftigen:

Alien Alarm!

Bei Goliath sind wir an einem mittelgroßen und wunderschön gestalteten Kinderspiel kleben geblieben, das mit einem „schwebenendem“ Ufo ausgestattet war. Bei Alien Alarm! versuchen wir unsere Tiere und den Bauern hin und her über das Land zu scheuchen, immer auf der Flucht, vor dem Raumschiff eingesogen zu werden. Das im wahrsten Sinne des Wortes. Die fliegende Untertasse hat einen Saugmechanismus inne, der durch Knopfdruck aktiviert wird. Sollte sich das UFO über einem Tier befinden, kann es ggf. hochgesaugt werden. Auch wenn die Tierchen „billiges“ Schaustoffimitat sind, so macht es echt Laune die Tiere hochzusaugen. HIER gibts auch einen kleinen Film des Spielchens.

Jupiter Rescue

Ein tolles kooperatives Spiel konnten wir bei Twiglight Creations Inc. probieren. In Jupiter Rescue sind wir Roboter, die ganz verzweifelte und ehlendig winselnde Menschen retten müssen, denn in einer Raumstation, in der wir uns befinden, sind sogenannte Creeps ausgebrochen, die nichts anderes zu tun haben, als unsere unschuldigen Menschen in ihres Gleichen zu verwandeln. Wer Wert auf Tom Vassels Meinung legt, der kann sich HIER ein Video zum Spiel anschauen. Wir fanden es auch richtig klasse.

Alien vs. Predator

Letztlich haben wir noch einen Blick auf den Prototypen von Alien vs. Predator geworfen, ein Tabletop Miniaturen Spiel, das durch Kickstarter finanziert wurde. Das Spiel wird wohl Ende des Jahres herauskommen, und wir müssen sagen, dass zumindest die Figuren echt knorke aussahen. Für alle Malerfans und sowieso AvP-Menschen da draußen, scheint das Spiel ein Pflichtkauf zu sein – egal, wie es sich spielt. Unsere Fritte hat jedenfalls den Kampf mit den Außerirdischenjägern aufgenommen, jawoll!

Und zum Abschluss

Es war – wie jedes Jahr – eine tolle Zeit auf der Messe. Wir haben viele Leute getroffen und kennengelernt und uns viel unterhalten. Neue Spiele für uns gab´s ja on mass. Und deswegen dürft ihr schon gespannt sein, welche Rezensionen und Geschichten über unsere neuen Spiele ganz bald schon auf der Spielfritte zu lesen sein werden. Darum, bis bald, denn dann gibt es weiteres für die Augen und Ohren. Freut euch drauf.

Frittentexte

#amüsgöll – Captain Wonder Cape ist da!

Es ist wieder SAMSTAG! äh .. egal. Wir haben endlich mal wieder ein #amüsgöll für euch. Denn wir wissen jetzt, wer #CaptainWonderCape ist. (Huch! Spiele weiß...

Mystery House

Heute schauen wir auf Mystery House aus dem Hause Schmidt. Wer sich die Kiste zulegt, hat gleich zwei Abenteuer im Spiel. Einmal Der Herr des Labyrinths und Fam...

Unlock! Epic Adventures

In der Unlock!-Reihe ist auf deutsch die siebte Kiste nun erschienen, und die nächsten Abenteuer sind auch schon in der Planung. Ich für meinen Teil kann nur ho...

Escape Room – Das Spiel 2

Escape Rooms sind derzeit feste Größen im Spielebusiness. Also, im Brett- und Kartenspielbusiness. Seit ein paar Jahren ploppen diese Spiele vermehrt aus dem Bo...

Die Castle TriCon und Die Verlorenen Ruinen von Arnak

Es gibt wieder was inne Augen! Daniel von den Teilzeithelden und Kaddy waren auf der Castle TriCon unterwegs und haben einen Rundgang für euch festgehalten. ...

Die Fritte unterwegs – unser Senf zu den Kosmos Pressetagen 2020!

Die beiden Fritten lassen die #KosmosPT20 vom Wochenende Revue passieren ...

Heiß & Fettig: Die Neuheiten von Ravensburger und Alea

Auch Ravensburger und Alea haben für den Herbst 2020 Spielneuheiten und Erweiterungen im Programm. Wir berichten gerne, und los geht es …

Heiß & Fettig: Neuheiten aus dem Kobold Spieleverlag

Der Kobold Spieleverlag hat auch in diesem Jahrgang so manch interessantes Spiel im Sortiment. Wir stellen euch die Neuheiten in unserer Rubrik „heiß & fettig“ ...

Heiß & Fettig: Corax Games die Neuheiten

Corax Games haben einen deftigen Flügelschlag voller Spiele für euch 2020. Wir stellen die Neuheiten vor. Viel Freude und auf ein spannendes Spielejahr:

Heiß & Fettig: Die Neuheiten aus dem Hause Giant Roc

Mit den Spielen von Giant Roc holt man sich so manches „Schlachtschiff“ ins Regal. Und die Neuheiten 2020 schauen sehr gut aus. Wir stellen euch die Neuheiten v...

Heiß & Fettig: Die Neuheiten aus dem Hause Funbot

Nicht nur Familienspielende haben bei Funbot ihren Spaß. Und viele interessante Titel sind angekündigt. Hier die Neuheiten:

Heiß & Fettig: Die Neuheiten von Grimspire

Mit den Spielen von Grimspire holt man sich so manche fette Packung nach Hause. Und auch in diesem Jahr hat Grimspire so einigen Kracher im Program. Wir stellen...